Das Zürcher Seefeld ist attraktiv für Menschen, die das Stadtleben, die Natur und den See lieben. Als beliebter Ort zum Wohnen und Arbeiten, für Freizeit, Kultur und Erholung liegt das Seefeld voll im Trend. Der traumhafte Blick bei Sonnenuntergang über den Zürichsee auf die Zürcher «Skyline» ist einmalig. Im Seefeld findet man zahlreiche Quartierläden, ein breites Gastroangebot, hochwertige Boutiquen, Galerien und kleine feine Hotels. Zudem finden im Seefeld soziale und kulturelle Events statt. Das neue Webportal www.zürichkreis8.ch präsentiert die besten Adressen und stellt die Menschen dahinter und deren Geschichten vor.

Hinter dem Projekt stehen erfahrene Seefelder-Macher: Zoran Bozanic, Creative Director des Designlabors und Adrian Erni, Kommunikationsberater mit eigener Agentur im Seefeld seit über 12 Jahren. Des Weiteren kümmert sich Gray Castillo um die Sparte Fashion und Design, Bon Wongwannawat ist der Hausfotograf und Thomas Gysin berät als Redaktor aus dem Hintergrund. Zum Start des Portals konnten schon namhafte Seefelder Persönlichkeiten verpflichtet werden: Autor und Gents Tonic-Produzent HG Hildebrandt, Modedesignerin Ruth Grüninger, Komiker Midi Gottet, Galerist Christophe Guye oder Designer Alfredo Häberli sind nur ein paar illustre Namen, welche Auskunft über ihr Schaffen und das Leben im Seefeld Auskunft geben. Zum Launch des neuen Seefeld Portals meint Initiant Bozanic: «Der Kreis 8 hat sich still und leise zum hippen Quartier gewandelt. Zu einer kleinen Wohlfühlstadt in der Grossstadt. Mit Geschäften, Boutiquen und Dienstleistern, die sich für Kunden noch Zeit nehmen. Mit Bars, Cafés und Restaurant, in denen Gastfreundschaft zelebriert wird. Mit einer Seepromenade mit hochansteckendem Dolce-farniente- Ambiente. Und mit einem Botanischen Garten als Rückzugsgebiet für intellektuelle Höhenflüge. Ach ja. Und wer von weit her reist, findet im Kreis 8 erstklassige Herbergen direkt am See oder in mitten im stillen und doch so lebendigen Quartier.

Weitere Informationen:
www.zurichkreis8.ch