Auch wenn am unteren Teil des rechten Ufers «Gold» in verschiedenen Kombinationen erscheint (Goldhalde in Zollikon, Goldbach als Dorfteil von Küsnacht, die Guldenen bei der Forch), ist der Name Goldküste neueren Datums. Er entstand um die Mitte des 20. Jahrhunderts und bezieht sich wohl auf die wohlhabenden Einwohner und das hohe Steuereinkommen. Der goldene Glanz des Ufers in der Abendsonne passte dazu. Als der Name entstand, war der Goldbach im Küsnachter Dorfteil Goldbach schon längst eingedolt.

Christoph Blocher, Tina Turner oder Theo Müller: Multimillionäre fühlen sich wohl im Steuerparadies am rechten Zürichsee-Ufer. Im Februar 2009 wurde die Pauschalsteuer abgeschafft — reiche Ausländer sollten keine Sonderbehandlung mehr bekommen. Gross war damals die Sorge der Politiker. Die Schwerverdiener würden abreisen, den Gemeinden Millioneneinnahmen entgehen. Ersteres traf ein, Letzteres nicht. Mehr als die Hälfte der Betroffenen hat die Goldküste bis heute verlassen. Dennoch geben alle Gemeinden an, die Steuererträge seien nicht gesunken. Alle verlassenen Villen wurden sehr rasch wieder durch Neuzuzüger bewohnt. Von Personen, die jetzt voll besteuert werden. Die verbliebenen Reichen zahlen in den meisten Gemeinden mehr Steuern als vorher alle Pauschalbesteuerten zusammen.

Wer heute in der Region ein Einfamilienhaus sucht, muss genügend Eigenkapital zur Verfügung haben. Ein Haus ist kaum unter zwei Millionen Franken zu haben. Die Gründe für die ungebrochene Attraktivität der Dörfer am rechten Seeufer liegen auf der Hand: Die Lage mit Südausrichtung und Blick auf den See, die Nähe zur Stadt Zürich mit zwei S-Bahn-Linien, die attraktiven Steuersätze und nicht zuletzt die gestiegene Nachfrage durch zahlungskräftige Neuzuzüger aus dem Ausland.

Wer hier lebt, kann auf Diskretion zählen – und auf tiefe Steuern. Die Prominentendichte ist am rechten Zürichseeufer denn auch so hoch wie nirgends sonst im Kanton. Die Einwohnerverzeichnisse lesen sich wie ein Who-is-who der Wirtschaftswelt und Promiszene: Christoph Blocher, Jürg Marquard, Thomas Borer, Walter Frey, Klaus J. Jacobs, Tina Turner, Michael Ringier, Lukas Mühlemann, Thomas Wellauer, Beat Curti, Trudie Götz oder der deutsche Multimillionär Theo Müller, um nur einige zu nennen.