Wo heute erlesen gespeist und luxuriös genächtigt wie "gewellnesst" wird, standen ursprünglich die Stallungen einer grossen Schweinezucht. Am 18. Juni 2010 eröffnete das Wellnesshotel Golf Panorama seine Türen in Lipperswil. Dass der schlichte und doch edle Bau sich so harmonisch in die Landschaft schmiegt, ist der Verdienst von Thomas Graf, G2 Architekten in Altnau/TG: "Es war uns sehr wichtig, die besondere, sanfte Schönheit dieser Landschaft zu berücksichtigen und überall natürliche und sehr wertige Materialien zu verwenden". Dies widerspiegelt sich auch in der Inneneinrichtung von Markus Kirchhofer, Bel Etage in Willisau/LU: Eine lebende Pflanzenwand (3.10 m x 3.70 m) mit hellgrünem Ficus pomelia empfängt den Gast beim Eintritt in die Lobby.

Stilvoller, moderner Luxus in den Zimmern und Suiten
Die Weitläufigkeit des Hotels sorgt für viel persönlichen Freiraum und entspanntes Wohlgefühl, was sich auch in den Zimmern widerspiegelt. Moderne Formen, Panoramafenster und zurückhaltende Farben zeichnen die 43 Komfort-Doppelzimmer, zwei Suiten und acht Juniorsuiten sowie zwei Appartements aus und versprechen stilvollen, modernen Luxus. In den sehr wohnlichen, warm und harmonisch eingerichteten Doppelzimmern wird der Gast mit einer Terrasse oder einem Balkon verwöhnt. Dieselbe einmalige Aussicht geniessen die Gäste auch auf der nach Süden ausgerichteten grosszügigen Terrasse der lichtdurchfluteten Suiten und Juniorsuiten – der traumhafte Blick lässt nach den Bergen greifen.

Essen und Geniessen – Kulinarik auf höchstem Niveau
Das Restaurant "LION D’OR" – ausgezeichnet mit 13 GaultMillau-Punkten – steht für Geselligkeit, Fröhlichkeit, Genuss und Sinnlichkeit. In der offenen Showküche kombinieren der Küchenchef Peter Vogel und sein Team Bekanntes mit überraschend neuen Akzenten und zelebrieren lustvolle Spitzengastronomie. So wird zum Beispiel der Thurgauer Apfel zu köstlichen Kreationen veredelt. Im Sommer geniessen die Hotelgäste das reichhaltige Frühstücksbuffet auf der Panoramaterrasse mit einem atemberaubenden Ausblick. Weitere Augenblicke des puren Genusses sind in der tiefrot hinterleuchteten Hotelbar "LION D’OR" sowie im Fumoir mit Kamin garantiert.

Wellnessbereich "FLEUR DE POMME" auf 2000 m2
Die Naturkraft der Thurgauer Apfelbäume und frischen Apfelblüten ist seit Jahrhunderten bekannt. Das Thema Apfel wird nicht nur kulinarisch interpretiert, sondern auch im Bereich Spa und Wellness umgesetzt. Die Apfelblüten werden zu Ölen und Kosmetikprodukten für die hauseigene Kosmetiklinie der Kokoderma GmbH verarbeitet und in verschiedensten Body- und Beauty-Behandlungen eingesetzt. Der Wellnessbereich "FLEUR DE POMME" auf 2000 m2 mit einem Innenpool sowie einem Aussenwhirlpool, einem Dampfbad, einer finnischen Sauna sowie Kneipp-Sauna und Erholungszone wirkt entspannend und belebend.

Entspanntes Arbeiten fördert Kreativität
Die fünf hoteleigenen Veranstaltungsräume eignen sich ideal für Seminare, Workshops oder Konfe-renzen mit bis zu 40 Personen. Alle vollwertig ausgestatteten Räume mit Tageslicht sind klimatisiert und verfügen über modernste Kommunikationstechnik – Moderatorenkoffer, Beamer, WLAN, Leinwand, Flipchart, Whiteboard und Rednerpult inklusive. Eine professionelle, persönliche Tagungsbetreuung garantiert zudem einen erfolgreichen Event. Auf Wunsch werden Hotel-, Restaurant- und Wellnessangebote sowie Rahmenprogramme zusammengestellt – denn entspanntes Arbeiten fördert die Kreativität und verspricht grösseren Erfolg.

Das Eldorado für leidenschaftliche Golfer
Platzarchitekt Kurt Rossknecht, Rossknecht Golfplan GmbH in Lindau (DE), ist es gelungen, direkt vor den Türen des Wellnesshotel Golf Panorama ein Eldorado für Golfer zu schaffen. Lipperswil ist als 27-Loch-Meisterschaftsplatz angelegt. Er besteht aus den Plätzen Schwarzenbach, Burkert sowie Feldgarten. Der Platz ist ganzjährig bespielbar, und die Hotelgäste erhalten Greenfee-Ermässigungen.