Die Marke Ford besitzt jetzt auch in der Region Basel wieder ein repräsentatives Zuhause: Im April 2015 eröffnete die Emil Frey AG, Autocenter Münchenstein den Ford Store Basel. Dieser Tage sind die letzten Bauhandwerker abgezogen, die dem nach neusten Erkenntnissen konzipierten Neubau den abschliessenden Schliff verpasst hatten. Der Besucher kann die neuen Modelle in einem einmaligen Wohlfühl-Ambiente begutachten. Es ist Fords Einstieg in ein neues Zeitalter. Das Ford-Store-Label bleibt Garagenbetrieben vorbehalten, welche die geforderten Markenerlebnis-Standards erfüllen. Im Showroom soll für die Besucher die «Faszination Ford» erlebbar werden. In Europa sind maximal 500 dieser «Leuchttürme der Marke» geplant. Nur in einem Ford Store lässt sich die gesamte Personenwagen- und Nutzfahrzeugpalette des fünftgrössten Herstellers der Welt entdecken. Denn nur hier werden Ford-Perlen wie der neue, atemberaubende Mustang oder die luxuriöse Vignale-Modellfamilie angeboten.

Der Showroom des Ford Store Basel mit ausgesuchten Fahrzeugen ist hell und gemütlich. Sitzgelegenheiten stehen zur Verfügung und iPads auf Tischen regen zum Surfen in der Welt von Ford an. Videos dienen dazu, den Kunden Assistenzsysteme und moderne Technologien leichter verständlich zu machen. Besonders stolz ist das Team auf die sogenannte Powerwall: Auf ihr können die Kunden mit dem Verkaufsberater ihr Wunschauto fast in Lebensgrösse konfigurieren. Eine gelungene Verschmelzung von Präsenzhandel und digitalem Verkauf!

Massgeschneiderte Fuhrpark-Lösungen
Gleichwertig neben dem klassischen Verkauf an Privatkunden steht im Ford Store Basel das Flottengeschäft. Das breite Modellangebot von Ford, Personenwagen wie Nutzfahrzeuge, deckt fast alle Transportbedürfnisse von Unternehmen ab. Das Ford Business Center wartet überdies mit massgeschneiderten Finanzierungslösungen für Flottenbesitzer auf. Seit Anfang dieses Jahres betreut Julian Fischer die Geschäftskunden. Der Flotten-Profi bietet Gewähr dafür, dass sie für ihre Investitionen in den Fuhrpark einen optimalen Gegenwert erhalten  – egal, ob es sich um ein repräsentatives Firmenfahrzeug oder einen Kleintransporter handelt.

Die innovativen PW-Modelle Focus, S-Max, Mondeo und Galaxy, die es teils auch mit Allradantrieb gibt, gehören zu den beliebtesten Geschäftsautos in der Schweiz. Dazu kommt die vielseitige, kürzlich runderneuerte Transit-Modellreihe. Seit seiner Lancierung 1965 ist der Transit bis heute das Mass aller Dinge im Segment der Kleintransporter geblieben.

«Wir orientieren uns konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden», erklärt Steven Schenk, Geschäftsführer des Autocenters Münchenstein. «Mit dem Ford Store Basel setzen wir neue Standards, welche Geschäfts- wie Privatkunden begeistern werden.»

muenchenstein@emilfrey.ch