Turi Bautreuhand GmbH, eine unabhängige Immobilien/Bautreuhand Unternehmung, bietet Dienstleistungen im Bereich Immobilienvermarktung, d. h. Kauf, Verkauf und Vermittlung von Immobilien (Wohnungen, Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Büro- und Gewerbegebäude und Baulandparzellen). Im Bereich Bautreuhand bietet die Firma professionelle Unterstützung bei der Führung von Bauprojekten (Bauherrenvertretung, Projektleitung, Bauleitungen und Kostenkontrolle) sowie Immobilienbewertung (Schätzungen) und Mängelbehebung nach Abschluss eines Bauprojektes. Ausserdem hat sich die Turi Bautreuhand GmbH in den letzten Jahren auf komplexe Projektentwicklungen sowie Steueroptimierung bei Renovationen spezialisiert.

Somit versteht sich die Turi Bautreuhand GmbH als umfassender Dienstleister im Bereich Immobilienentwicklung und -vermarktung, welcher zusätzlich noch bereit ist, auch finanzielle Risiken zu übernehmen, sei es, weil die Banken es ablehnen, Private dazu nicht in der Lage oder Immobilienmakler nicht bereit sind. Das Team der Turi Bautreuhand GmbH kennt den regionalen Immobilienmarkt aus dem Effeff, vereint sämtliche in den Bereichen Bautreuhand, Projektentwicklung und Immobilienvermarktung erforderlichen Kenntnisse und verfügt gleichermassen über ausgeprägtes bauspezifisches sowie juristisches Know-how: Claudio Turi, gelernter Zeichner, Maurer, Bauführer und Projektleiter, ist verantwortlich für die praktische Ausführung von Bauprojekten und den Bereich Akquisition. Yvonne Turi beschäftigt sich als ausgebildete Juristin mit Berufserfahrung in der Steuerpraxis – und seit Kurzem mit einem zusätzlichen Master of Advanced Studies in Real Estate (CUREM) – mit den rechtlich komplexen Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Bauprojekten und im Bautreuhand-Bereich. Weitere baujuristische Kompetenz steuert die Rechtsanwältin Martina Zentner Mangold bei, die zusätzlich für die Vermarktung zuständig ist. Claudio und Yvonne Turi stellen im Interview mit dem «Geschäftsführer» die Turi Bautreuhand GmbH vor und skizzieren die verschiedenen Tätigkeitsfelder des 2002 gegründeten Unternehmens.

«Geschäftsführer»: Wenn Sie so die bald 15 Jahre Turi Treuhand GmbH Revue passieren lassen, was hat sich im Immobilienbereich vor allem markant verändert?

Claudio Turi: Das Immobiliengeschäft ist sehr komplex geworden. Insbesondere hat die Flut von Regulatorien, gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen sowie Vorschriften enorm zugenommen.

Welche Auswirkungen hatte das auf die Tätigkeit der Turi Bautreuhand GmbH?
Yvonne Turi: Ich bin ja als Juristin erst später in die Firma meines Mannes eingetreten, nicht zuletzt weil wir beide erkannten, dass die erwähnte, gewachsene Komplexität – gerade im Bereich Projektentwicklung – in der Firma zusätzliches juristisches Know-how nötig machte. Die gesetzlichen Bestimmungen sind von Gemeinde zu Gemeinde und von Kanton zu Kanton verschieden. Es gilt – neben der ebenfalls komplexen Baupraxis, inklusive Bauherrenvertretung, Projekt- und Bauleitung und Kosten – sowie Terminkontrolle – vielfältige Auflagen bezüglich Baurecht, Umweltschutz, Energieverbrauch, Material- und Ausführungsbestimmungen, Zonenvorschriften, Steuern usw. zu berücksichtigen, was selbst arrivierte Architekten und Bauherrschaften überfordert. Alle genannten Vorschriften und Bestimmungen müssen nicht nur beachtet und erfüllt werden, sie müssen auch aufeinander abgestimmt sein und im Kontext der gesamten Planung realisiert und implementiert werden. All dies kann die Turi Bautreuhand GmbH, bei Bedarf in Zusammenarbeit mit hoch qualifizierten und auserwählten Partnern, aus einer Hand anbieten und damit den Kunden ein qualitativ hochstehendes und einzigartiges Gesamtpaket zur Verfügung stellen.
Claudio Turi: Die Vorleistungen in einer Projektentwicklung sind oft enorm, auch finanziell. Damit aber Visionen und Ideen trotzdem verwirklicht werden können, müssen sie auch von uns finanziell mitgetragen werden. Diese Bereitschaft, Risiko mitzutragen, unterscheidet uns von den vielen anderen Beratern, ich nenne sie auch Spekulanten, die eben nur beraten und vieles zu wissen scheinen, aber sich selber nicht die Finger verbrennen möchten. Dieser wesentliche Unterschied führt oft dazu, dass Private uns ihr Vertrauen schenken und es so zu spannenden Projekten kommt.

Wie muss man sich den Prozess einer Projektentwicklung durch die Turi Bautreuhand GmbH vorstellen?
Claudio Turi: Zusammengefasst – und ich skizziere den Prozess, unabhängig davon, ob es sich jetzt um ein Neubauprojekt oder um ein Bestandesobjekt handelt – stehen zu Beginn eine generelle bauliche Bestandesaufnahme und Analyse, inklusive Land- und Zonennutzung. Wir erarbeiten Machbarkeitsstudien und entwickeln Bebauungs- oder Umnutzungskonzepte, holen Rechtsgrundlagen bis zur Baubewilligung ein, suchen die passenden Fachplaner und Architekten sowie Käufer oder Investoren und kümmern uns um die Kapitalbeschaffung.

Bei Sanierungen und Renovationen können Steuern eingespart werden  – wie funktioniert das?
Yvonne Turi: Ab dem 1. Januar 2010 sind bei der direkten Bundessteuer Instandstellungskosten für alle Liegenschaften ab Erwerb abzugsfähig. Das sieht auf den ersten Blick einfach aus, wird aber in der steuerlichen Praxis – je nach Kanton – unterschiedlich interpretiert und gehandhabt. So kann es in der Praxis vorkommen, dass Steuerbehörden Gesamtsanierungen als Neubau qualifizieren, womit die Sanierungskosten nicht abzugsberechtigt wären. Leider gibt es zurzeit keine eindeutigen Kriterien, was jetzt nun als Instandstellung oder als Neubau gilt. Aufgrund unser Erfahrung und unseres Wissens können wir aber Hauseigen-
tümern entsprechende Grundlagen liefern. Allen Hausbesitzern ist allerdings dringend zu empfehlen, Instandstellungen und Sanierungsarbeiten über die Jahre hindurch sorgfältig – zum Beispiel mit Fotos – zu dokumentieren, um darauf basierend mit den Steuerbehörden argumentieren zu können. Speziell gestaltet sich die Situation bei Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen. Diese können auf Bundesebene und in den meisten Kantonen ebenfalls von der Einkommenssteuer abgezogen werden, auch wenn sie wertvermehrenden Charakter haben.

www.turi-bautreuhand.ch