Die Schweiz kann sich nach Ansicht der Privatbank Julius Bär der Konjunkturdelle in Europa nicht entziehen und an Wachstumsschwung verlieren, sagte Julius-Bär-Chefökonom Janwillem Acket Ende letzten Jahres vor den Medien in Zürich. Am 19. Januar hat ihn der Efficiency-Club nach Basel eingeladen. Er wird in seiner gewohnten Mischung aus fundierter Professionalität und Erfahrung gepaart mit Anekdoten und politischen Statements auch für Laien hochinteressanten Leichtigkeit aufzeigen, wie die umfassende Analyse der Weltwirtschaftsaussichten 2015 aussieht. 

Weltwirtschaftsaussichten 2015 mit Janwillem Acket, Chefökonom Julius Bär. Montag., 19. Januar 2015, Hotel Radisson Blu, Steinentorstrasse 25, 4001 Basel.

Weitere Informationen: