An der 88. Generalversammlung der Osec vom 14. Mai 2013 in Zürich stimmten die Mitglieder der Umfirmierung des Vereins Osec in Switzerland Global Enterprise zu. Verwaltungsrats-präsidentin Ruth Metzler-Arnold sowie Thomas Meyer und Dr. Thomas Stähelin wurden für weitere drei Jahre in den Verwaltungsrat gewählt. Bundesrätin Doris Leuthard hielt ein Gastreferat zum Sinn und den Grenzen einer ökologischen Wirtschaft.

An der ordentlichen Generalversammlung vom 14. Mai 2013 stimmten die Mitglieder der Osec zu, den Vereinsnamen «Osec» in «Switzerland Global Enterprise» zu ändern. «Switzerland Global Enterprise» ist der Name der Dachmarke, unter der die Osec seit dem 11. April 2013 im In- und Ausland in Ausübung ihrer Bundesmandate Exportförderung, Importförderung und Standortpromotion auftritt. Mit dem Entscheid der Mitglieder sind Markenname und Vereinsname nun identisch.

http://annualreport2012.switzerland-ge.com