Als Auszeichnung für besonders schöne, aussergewöhnliche und passende Festtagskarten verleiht die Post jedes Jahr den «Nicolas – Prix Carte de Noël». Alle Schweizer Unternehmen und Organisationen können ihre Weihnachts- und Neujahrskarten bis am 24. Dezember 2014 für den Wettbewerb anmelden.
 
Der «Nicolas-Award» wird in den drei Kategorien «Die Schönste», «Die Aussergewöhnlichste» und «Die Passendste» verliehen. Dabei achtet die fünfköpfige Jury etwa auf den Überraschungseffekt, die Kombination von Farben, Typographie und Text sowie das gewählte Material. Anstelle eines Preisgeldes dürfen sich die Sieger über eine Trophäe in Form einer Schneekugel zum Schütteln freuen.
 
Die Idee des «Nicolas – Prix Carte de Noël» kommt an: Für den letztjährigen Preis bewarben sich 131 Unternehmen und Organisation aller Branchen – vom kleinen Malergeschäft bis zum Grosskonzern. Einsendeschluss für den diesjährigen Wettbewerb ist der 24. Dezember 2014 (Poststempel). Die Gewinner werden im Januar 2015 benachrichtigt.
 
Weitere Informationen:
www.post.ch/nicolas