Das 1871 gegründete Traditionsunternehmen, das seit 2013 gemeinsam von Michael Frei und Olivia Jeker-Schaub geleitet wird, plant und realisiert für Ein- oder Mehrfamilienhäuser, Wohngenossenschaften oder Gewerbeliegenschaften alle sanitären Installationen und ist die richtige Adresse bei allen Fragen rund um das Thema Wasser im Haus.

Im Gespräch mit dem GESCHÄFTSFÜHRER erklärt Geschäftsführer Michael Frei, eidg. dipl. Sanitärplaner, dass bei der Urs Schaub AG, welche auch zwei Lehrlinge ausbildet, die Kommunikationswege zu den Kunden kurz und effizient sind und warum Nachhaltigkeit, Qualität sowie Transparenz zu den Kunden zu den herausragenden Merkmalen der Unternehmensphilosophie der Urs Schaub AG gehören.

GESCHÄFTSFÜHRER: Wie definieren Sie Ihre Service- und Reparaturorganisation, und wie schnell können die Fachleute der Urs Schaub AG auf die Anfrage reagieren?

Michael Frei: Alle Sanitärarbeiten, ob tropfende Wasserhähne, Abläufe, die nicht richtig ablaufen, zu wenig Wasserdruck oder verstopfte WCs – ein Anruf genügt und wir finden schnellstmöglich einen Termin, um die Arbeiten auszuführen.

Wie erreichen Sie eine optimale Kundennähe?

Die Kunden haben jeweils einen einzigen Ansprechpartner. Dabei nimmt die Beratung einen grossen Platz ein. Umfangreichere Arbeiten werden zuerst zusammen mit den Kunden vor Ort angeschaut, besprochen und dann offeriert. So sind die Kunden von der Planung bis zur Realisation über alles auf dem Laufenden und wissen genau, was passiert und was es kostet. Damit können unangenehme Überraschungen vermieden werden. Wenn wir Projekte wie Bad- oder Küchensanierungen realisieren, übernehmen wir die Koordination aller zu tätigenden Arbeiten von Plattenlegern, Malern oder Elektrikern und der damit betrauten Unternehmen und entlasten damit die Kunden.

Welchen Stellenwert nimmt für die Urs Schaub AG Nachhaltigkeit ein?

Nachhaltigkeit bedeutet Werterhaltung und lange Lebensdauer und ist damit im Sinne der Kunden. Die Urs Schaub AG verfügt gerade deswegen über viele lange Kundenbeziehungen, weil man unserem Know-how, aber vor allem auch unserem Qualitätsbewusstsein vertraut. Wir verwenden gerne Produkte und Materialien von Schweizer Lieferanten, welche wir den Kunden in verschiedenen Preissegmenten anbieten können.