Zufriedene Gesichter nach der topsoft und ONE: Die Messen für Business Software und Web Business weisen ein deutliches Plus an Ausstellern aus und überzeugen mit einem hohen Anteil an Fachbesucher bei etwa gleich vielen Eintritten wie im Vorjahr. Die Kombination aus Ausstellung, Live-Events und Partnerkonferenzen hat sich bewährt. Schon vor Messeschluss sicherten viele Aussteller ihre Teilnahme auch fürs nächste Jahr zu.

Mit 152 Ausstellern konnten die beiden IT-Fachmessen topsoft und ONE ein Plus von 15 Prozent Wachstum verzeichnen. Die Besucherzahlen liegen mit 2‘670 praktisch auf dem Niveau des Vorjahrs (2850). Für Messeleiter Cyrill Schmid ist das positive Ergebnis sehr erfreulich. Noch wichtiger ist ihm aber, dass der eingeschlagene Weg auch qualitativ stimmt: «Mit der topsoft und ONE wollen wir den Besuchern und Ausstellern ein attraktives, aktuelles und kompetentes Umfeld bieten. Das positive Feedback, welches wir nach der diesjährigen Messe erhalten haben, bestätigt uns, dass uns dies offenbar auch dieses Jahr wieder gelungen ist.»

Für viele KMU ist die topsoft eine wichtige Orientierungshilfe bei der Auswahl und Anwendung von Business Software. Zusammen mit der auf E-Business ausgerichteten ONE und den parallel stattfindenden Partner-Events ist auch dieses Jahr wieder eine umfassende Leistungsschau über das Potential von IT im Unternehmen entstanden.

Mit dem Software Contest zum Thema E-Commerce/Webshop geht am 25. November 2014 der nächste topsoft Anlass über die Bühne. Der Termin für die Fachmessen topsoft und ONE ist für den 6./7. Mai 2015 festgelegt.

Weitere Informationen:
www.schmid-siegenthaler.ch
www.topsoft.ch
www.it-konkret.ch
www.one-schweiz.ch