Mehr Nachrichten ab 18 Uhr, näher beim Publikum und bei den Entscheidungsträgern plus eine attraktive Vertiefung der Magazin-Themen – nachdem Telebasel letzten Sommer seinen 20. Geburtstag gefeiert hatte, optimierte der Sender im Herbst nun sein Abendprogramm.

Gestiegene Anforderungen und Ansprüche, veränderte Sehgewohnheiten der Zuschauer, neue technische Möglichkeiten – das sind Faktoren, die die Entwicklung eines Regional-TV-Senders prägen, ist Dominik Prétôt, Geschäftsführer von Telebasel, überzeugt.

Die Sendung «News» wird von Montag bis Freitag um 18 Uhr live erstausgestrahlt. Im Fokus stehen dabei die Nachrichten des Tages in Bild und Ton. Die Sendung informiert über das wichtigste Tagesgeschehen der ganzen Region und bereitet den Zuschauer auf die Sendung «7vor7» um 18.53 Uhr vor. Ebenso werden die Magazine von Telebasel (u.a Telebasel-Report, mash, Sport) bereits um 18.20 Uhr erstausgestrahlt – also vor der Sendung «7vor7». Dies ermöglicht eine weitere Vertiefung aller relevanten Magazin-Themen.

Eine der entscheidendsten Änderungen erfuhr die Sendung «Telebar». Das Format, am neuen Sendeplatz um 18.05 Uhr, verliess nach vielen Jahren die erprobte Studio-Atmosphäre und sendet dank neuer Übertragungstechnologien live von einem dem Gast zugeordneten Ort in der Region. «Dazu benutzen wir eine mobile Live-Sendeanlage in Form eines Rucksacks, welcher ermöglicht, mit einer Kamera an jedem Ort mit Handynetz Live-Bilder zu senden», erklärt Dominik Prétôt. «Die Übertragung erfolgt über ein Bündel mit sechs Handy-Streams. Medienkonferenzen, Wahlergebnisse oder Traueranlässe werden auf der eigenen Website oder auf dem TV-Bildschirm live übertragen, ebenso Schaltungen in die 7vor7(Anführung in der Anführung)-Sendung.» Ist das Handynetz überlastet, kann es allerdings zu gelegentlichen Aussetzern kommen, «aber wir operieren alternativ mit einem mobilen Satelliten-up-Link, womit wir dieses Problem einigermassen in Griff bekommen haben», sagt Dominik Prétôt, der insgesamt sehr zufrieden mit der Sendung ist, «weil sie viel mehr Dynamik bekommen hat und vor Ort halt wesentlich authentischer als im Studio ist.»

Den Sendeplatz mit der «Telebar» getauscht hat die Sendung «061Live». Mit der Live-Ausstrahlung um 19.15 Uhr folgt sie nicht nur gleich nach der Nachrichtensendung, «dank des späteren Termins ist sie näher an die Entscheidungsträger gerückt, die nun auch besser Zeit finden, an der Sendung teilzunehmen und sich den Fragen des Publikums zu stellen», resümiert Dominik Prétôt die bisher gemachten Erfahrungen.

Programmraster Telebasel
18.00 Uhr News live
Die Nachrichten des Tages mit Bildern und O-Tönen aus der ganzen Region.
18.05 Uhr Telebar live
Talk-Sendung vor Ort Telebasel zu Gast beim Gast.
18.15 Uhr Erstausstrahlung Magazine
Die bewährten Abendmagazine von Telebasel.
18.43 Uhr Was Lauft
Das Veranstaltungs-Magazin von Telebasel.
18.53 Uhr 7vor7 live
Die Nachrichtensendung. Das Flaggschiff von Telebasel.
19.15 Uhr 061Live
Der tagesaktuelle, interaktive Talk mit Zuschauerbeteiligung.
ab 20 Uhr Schlaufe mit
7vor7, Telebar, Magazin, Was Lauft.

Weitere Informationen:
Telebasel
Steinenschanze 2
Postfach 4443
CH-4002 Basel
Telefon +41 (0) 61 226 95 95
Telefax +41 (0) 61 226 95 90
info@telebasel.ch
www.telebasel.ch