Das Churer Unternehmen Swiss Eco Line hat sich neben fünf weiteren Schweizer Unternehmen für das Finale des renommierten Cleantech-Wettbewerbs qualifiziert. Gemeinsam werden sie die Schweiz als eines der weltweit innovativsten Länder im Februar 2016 in London an der Cleantech Innovate 2016 vertreten. Das Startup-Unternehmen Swiss Eco Line entwickelt wasser- und energieeffiziente Produkte für den Bad- und Wellnessbereich und wurde für ihre umweltfreundlichen Innovationen bereits mehrfach mit weltweit bedeutenden Umwelt-, Energie und Designpreisen ausgezeichnet. Die Armaturen reduzieren den Wasserverbrauch um 90 Prozent und senken den Energiebedarf  erheblich.

Weitere Informationen:
www.swissecoline.com