smartinfo und Moneyhouse geben heute die Einigung zu einer strategischen Kooperation bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, gemeinsam Informationsdienstleistungen anzubieten, um grosse Datenmengen intelligent zu nutzen.

smartinfo und Moneyhouse schliessen eine strategische Partnerschaft, um gemeinsam Big-Data-Dienstleistungen anzubieten. Über einen Newsagenten machen sie Informationen aus digital verfügbaren Quellen für interessierte Unternehmen nutzbar. So erhalten Kunden zu einem attraktiven Preis auf einfache Weise Zugang zu einer grossen Anzahl zuverlässiger Daten, die bisher nicht in dieser Form verfügbar waren. Dazu zählen etwa öffentliche Informationen der Bundesverwaltung, Medienberichte oder Informationen aus sozialen Medien in Text-, Bild-, Audio- und Videoform. Diese Dienstleistung von smartinfo und Moneyhouse basiert auf der bewährten Technologie-Plattform der i5-Premium Appliance der SEC 1.01 AG in Aarau.

Stefan Schärer, Geschäftsleiter von Moneyhouse: «Big Data gewinnt an Bedeutung. Auch kleine und mittlere Unternehmen wollen Daten zunehmend intelligent nutzen, um sich in ihrem Marktumfeld erfolgreich zu positionieren. Wir helfen ihnen dabei.»

Medienauskunft:
Guido Honegger/smartinfo AG
T: +41 43 543 77 00
Stefan Schärer/Moneyhouse AG
T: +41 41 511 07 00
Rico Künzler/SEC 1.01 AG
T: +41 62 836 20 20