Die Starmind International AG, Pionier auf dem Gebiet Brain Technology und selbstlernender Know-how Netzwerke, verlegt ihren Hauptsitz von der Zürcher Innenstadt nach Küsnacht. Die Unternehmensentwicklung der letzten Monate machte eine räumliche Veränderung erforderlich. Das 2010 von Pascal Kaufmann und Marc Vontobel gegründete Jungunternehmen, kann auf ein solides Wachstum zurückblicken.
Das Schweizer Jungunternehmen kann bei seiner internationalen Wachstumsstrategie auf einen guten Ruf und Marktdurchdringung in seiner Heimat zurückgreifen. Der grösste Teil des Bankensektors in der Schweiz nutzt bereits die Starmind Brain Technology. Zu den Kunden gehören Grossbanken wie UBS und Raiffeisen. Eine noch grössere Marktabdeckung hat Starmind in der Schweizer Telekommunikationsbranche erreicht: Mit Swisscom und Sunrise setzen gegen 80% des Sektors auf die Starmind Technologie. Auch in der Pharma- und Biotechbranche wird die neuartige Technology eingesetzt, um so Know-how in einem Unternehmen in Echtzeit zu vernetzen. Starmind wird hier nicht nur von einem der weltweit führenden Pharmaunternehmen aus der Schweiz genutzt, auch der deutsche Konzern Bayer Healthcare setzt die Schweizer Technologie international ein.

Pascal Kaufmann (rechts) und Marc Vontobel gründeten Starmind.

Weitere Informationen:
www.starmind.com