Die Abbruchquote bei den Wohnungen liegt in der Schweiz bei gerade mal 0.05 Prozent. Viel verbreiteter ist die Praxis, alte Häuser immer mal wieder etwas zu sanieren. Dabei kommen aber energetisch optimierte Lösungen aus Planungs-, Zeit- oder Kostengründen oft zu kurz. Eine neue Studie des Beratungsbüros Econcept AG hat nun gezeigt, wie solche Teilsanierungen nachhaltig und dennoch erschwinglich sein können. Fachartikel unter:
www.bfe.admin.ch/CT/gebaeude