Heute erzielt der mashop.ch über die angeschlossenen 90 Unternehmen eine Reichweite von mehr als 400’000 Angestellten. Als weiteres Standbein unterhält die Diafora AG auch Membershops, welche die partizipierenden Unter­nehmen zur Bedienung von Kundenbindungsprogrammen nutzen ­können. Im permanenten Austausch mit Herstellern und Lieferanten ist die Diafora AG ständig auf der Suche nach innovativen und attraktiven Angeboten für die Bereiche Unterhaltungselektronik, Computer und IT, Haushalt und Wohnen, Beauty und Healthcare, Uhren und Schmuck, Freizeit und Sport sowie Hobby und Lifestyle.

«Geschäftsführer:» Herr Müller die Diafora AG ist in der Schweiz der führende Anbieter von geschlossenen, firmeninternen Mitarbeitershops. Was macht Ihren Erfolg aus? 
Alexander Müller: Attraktive Angebote, Vertrauen, Kundenservice und Beratung.

Die Mitarbeiterplattform «mashop.ch» gehört zu Ihrem Unternehmen und bildet im Bereich real private Shopping sozusagen das Kernstück. Wem ist diese Plattform zugänglich?
Viele Firmen nutzen diese Möglichkeit, um ihren Angestellten mit wenig Aufwand einen «more value» zu bieten. Mitarbeiter kommen so zu besseren Konditionen, was deren Zufriedenheit und somit auch die Attraktivität der Arbeitgeber steigert. 

Sie verschmelzen den Online- und Offline Handel seit vielen Jahren erfolgreich. Wo liegt die Zukunft Ihres bestehenden Businessmodells?
Wir betreiben auch ein Ladenlokal, wo viele Produkte ausgestellt sind und bezogen werden können. Dies schafft noch mehr Kundennähe.

Wo liegt der Vorteil für die angeschlossenen Mitarbeiter und jenen Arbeitgebern, die zu Ihren Kunden zählen?
Es liegt auf der Hand: Die Mitarbeiter kaufen zu besten Konditionen ein, während die Arbeitgeber ein Fringe Benefit Programm zu sehr günstigen Konditionen erhalten. Zufriedene Mitarbeiter sind immer noch das wichtigste Asset einer Unternehmung.

Sie gelten sicher als (geschlossener) Referenzmarkt. Der Handel ist heute mehr im Wandel denn je. Ihre Prognosen und Ideen für die Zukunft?
Weg vom reinen Handel, hin zu mehr Beratung und Dienstleistung. Billig alleine reicht nur bei einfachen Produkten; komplexe Anfor­derungen verlangen kompetente Beratung.

Sie betreiben nebst der Diafora AG weitere Unternehmen. Wo liegen die Synergien und wie nutzen Sie diese? 
Viele Produkte, die wir anbieten, sind Produkte, die wir auch gerne selber nutzen. Dies fördert nicht zuletzt auch unser Verständnis für Kundenbedürfnisse.

Weitere Informationen:
www.diafora.ch
www.mashop.ch