Reto Savoia CEO Deloitte Schweiz
Reto Savoia ist ab 1. Juni 2019 neuer CEO von Deloitte Schweiz.

Reto Savoia wurde zum neuen Chief Executive Officer von Deloitte Schweiz gewählt – er tritt sein Amt am 1. Juni 2019 an. Er folgt auf Simon Owen, der diese Position seit Anfang 2016 inne hat. Savoia ist seit 2016 stellvertretender CEO sowie Managing Partner Clients & Industries. Er hat zusammen mit Simon Owen und dem gesamten Führungsteam das Beratungs- und Prüfungsgeschäft von Deloitte in der Schweiz erfolgreich transformiert und ausgebaut. Savoia ist ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrats von Deloitte North West Europe (NWE) und vertritt das Unternehmen in verschiedenen Verbänden wie economiesuisse und ExpertSuisse. Zu seiner Beförderung sagt er: «Unser Geschäft in der Schweiz hat nach wie vor grosses Potenzial – wir haben ausgezeichnete Mitarbeitende, sehr innovative Dienstleistungen und ein starkes Portfolio von globalen und nationalen Kunden». Weiter führt er aus, dass er überzeugt sei, dass sich das multidisziplinäre Geschäftsmodell von Deloitte auch in Zukunft als klarer Wettbewerbsvorteil erweisen werde. Auch Owen freut sich über seinen neuen Nachfolger: «Ich bin überzeugt, dass unser Schweizer Geschäft mit Reto in den besten Händen ist, um den anhaltenden Erfolg sowohl im Audit- als auch im Beratungsgeschäft sicherzustellen».

www.deloitte.com