Branchen-Innovator Andreas Kern, Gründer und CEO der wikifolio Financial Technologies AG, bringt Social Trading in die Schweiz.

Europas führende Online-Plattform für Anlagestrategien von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern wikifolio.com, startet in der Schweiz. Kapitalanleger und Trader erwartet eine völlig neuartige Anlageform mit niedrigen Gebühren und hoher Transparenz. Als einziger Social-Trading-Anbieter bietet das Unternehmen Handelsstrategien, die als Finanzprodukte über eine öffentliche Börse gehandelt werden können.
wikifolio.com startet in der Schweiz zunächst mit dem wichtigsten Börsensegment – Handelsstrategien mit Aktien. Mit dem Marktstart sind rund 350 wikifolio-Zertifikate verfügbar. Sie werden – wie in Deutschland und Österreich – von der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft emittiert und an der Börse Stuttgart (EUWAX) gehandelt. Damit können Schweizer Kapitalanleger ab sofort wikifolio-Zertifikate bei führenden Banken und Online-Brokern erwerben. Versierte Kapitalanleger können ihre eigenen Handelsideen als wikifolios publizieren.

In der Schweiz gebe es einen besonders hohen Anteil vermögender und kapitalmarktaffiner Anleger, die auch mit strukturieren Produkten vertraut sind, begründet Andreas Kern, Gründer und CEO der wikifolio Financial Technologies AG, die Entscheidung zugunsten der Schweiz. Sie sei zudem der grösste Zertifikatemarkt in Europa. Hinzu komme die grosse Zahl der Vermögensverwalter.

Weitere Informationen:

www.wikifolio.com