Der Innovationsprozess beim Basler Regionalsender ist aber noch längst nicht abgeschlossen. So überträgt Telebasel zum Beispiel als einziger Schweizer TV-Sender seit 7. Mai die Rennen des Porsche Carrera Cup, an dem das Liestaler Ausnahmetalent Jeffrey Schmidt teilnimmt. Im Zuge des Relaunches verstärkte Telebasel zudem die Zuschauerbefragungen über die sozialen Netzwerke, um noch näher an den Bedürfnissen der Zuschauerinnen und Zuschauer zu sein. Telebasel-CEO Dominik Prétôt zieht im Interview mit dem «Geschäftsführer» über den Relaunch sowie den neuen Auftritt des TV-Senders ein erstes Fazit und erklärt, wieso ein Regionalsender die internationalen Automobilrennen des Porsche Carrera Cup überträgt.

«Geschäftsführer»: Wie ist aus Ihrer Sicht der Relaunch von Telebasel geglückt?
Dominik Prétôt: Auf technischer und inhaltlicher Seite ist der Relaunch sehr gut gelungen. Dies ist nicht selbstverständlich, denn es ging ja nicht einfach darum, ein paar neue Sendungen und ein neues Design zu lancieren, sondern den Sender auch für die mobile Nutzung als regionales Newsportal zu positionieren und für die Zukunft fit zu machen. Das war vor allem technisch sehr anspruchsvoll, und ich danke dem gesamten Team für seinen unglaublichen Einsatz, der dies erst ermöglichte.

Wie waren die Publikumsreaktionen?
Wir stützen uns ja nicht nur auf die Einschaltquoten, sondern haben in Zusammenarbeit mit «Atizo360o» eine Benchmarking-Umfrage mit über 400 Teilnehmern und ein kontinuierliches Panel bestehend aus über 100 Zuschauern aufgebaut. Die daraus generierten Erkenntnisse helfen uns, uns stetig weiterzuentwickeln ohne die Zuschauer aus dem Fokus zu verlieren und insbesondere die Verzahnung von TV und Internet zu berücksichtigen. Dementsprechend haben wir viele Reaktionen erhalten, die uns bereits wertvolle Erkenntnisse lieferten und uns auf unserem Weg zur Erschliessung neuer Zuschauer- und Nutzersegmente bestätigen. Naturgemäss müssen wir einen gewissen Gewöhnungsprozess abwarten, aber wir konnten zum Beispiel bereits während der Fasnacht die höchsten Einschaltquoten in der Geschichte von Telebasel registrieren.

Weshalb überträgt Telebasel nun auch Autorennen?
Gemäss unserem Anspruch und Auftrag, Themen aus regionaler Sicht aufzugreifen, haben wir die Möglichkeit bekommen, die Renneinsätze des Liestalers Jeffrey Schmidt im Porsche Carrera Cup als einziger Schweizer TV-Sender zu übertragen. Jeffrey Schmidt war Sieger der prestigeträchtigen Porsche-GT3-Serie und gilt als eines der grössten Talente im internationalen Automobilrennsport. Dass die Zuschauer von Telebasel und die Nutzer unserer mobilen Angebote in der ganzen Schweiz nun diesen Ausnahmefahrer auch live sehen können, ist natürlich eine grosse Bereicherung unseres Programmangebotes.

www.telebasel.ch