«Tierischen Wettbewerb» hat ein Gastreferent für seine Botschaft verwendet. In Afrika, so Prof. Dr. Sebastian Wörwag, Rektor der FHS St.Gallen, wache jeden Morgen eine Gazelle auf, die schneller rennen muss als der schnellste Löwe, und ein Löwe, der schneller als die langsamste Gazelle sein muss. Auch das sei Wettbewerb: Sich durch Geschwindigkeit und Sprünge oder eben durchs Durchbeissen auszuzeichnen.
Die Gewinnerarbeit habe sich durch ihre Praxistauglichkeit ausgezeichnet, so Preissponsor Christoph Oswald von der Bühler AG. Für die Ebnat AG in Ebnat-Kappel, Herstellerin von Premium-Haushaltsbürsten, untersuchte das Team das Marktpotential ihrer Produkte in den Märkten Deutschland und Österreich.

Weitere Informationen:
www.fhsg.ch/fhs.nsf/de/home