Mit seiner Erfahrung als „Leiter Vorsorge KMU“ und Stiftungsrat der betriebseigenen Pensionskasse der Graubündner Kantonalbank und der Ausbildung an der Fachschule für Personalvorsorge ist der 52-Jährige bestens für neue Herausforderungen gerüstet. Kurt Kamer übernahm am 2. August die Geschäftsleitung der in Lachen ansässigen Pensionskasse.

ALVOSO LLB auf Expansionskurs
Kamer’s Vision. Er verrät: „Mit dem schlagkräftigen und kompetenten Team möchte ich vor allem mit „Best Service"“ Kundennähe beibehalten und mit "Spirit" neue Kunden gewinnen. Das erklärte Ziel unserer Vision 2020 ist die Verdoppelung der Destinatäre. Das wird uns bestimmt gelingen, sind wir doch eine der attraktivsten Pensionskassen für KMU’s der Deutschschweiz.“ Auch dieses Jahr nahm die ALVOSO LLB Pensionskasse am grossen Pensionskassen-Rating der SonntagsZeitung teil und verpasste nur ganz knapp den 1. Platz bei den Risiko- und Verwaltungskosten im Segment teilautonome Gemeinschafts- und Sammeleinrichtungen. Der Expansionskurs wird jedoch nicht alleine durch einen optimalen Service sichergestellt. „Erfrischend anders“ bedeutet auch, dass die bisher profanen Mitglieder-Jahresversammlungen neu in ein FORUM mit Keynote Speaker wie Christine Egerszegi oder Herrn Dr. T. Müller umgewandelt wurde. Und dass Broker-Informationsveranstaltungen nicht mehr in langweiliger Umgebung, sondern auf 2‘000 Meter über Meer in einem Flugzeug der JUAir abgehalten werden oder im Kinderzoo Rapperswil stattfinden.

Kurzportrait ALVOSO LLB Pensionskasse
Die ALVOSO LLB Pensionskasse ist eine teilautonome Sammelstiftung der beruflichen Vorsorge. Sie ist im Register für berufliche Vorsorge eingetragen und untersteht der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA). Die ALVOSO LLB Pensionskasse bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Bereich obligatorische und überobligatorische berufliche Vorsorge an. Als umhüllende Kasse deckt sie das gesamte Leistungsspektrum der beruflichen Vorsorge ab und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Deutschschweiz. Als unabhängige Sammelstiftung ist sie nicht gewinnorientiert. Erwirtschaftete Überschüsse kommen vollumfänglich den versicherten Personen zu gute. Im Pensionskassenvergleich der Sonntagszeitung 2014 wie auch 2015 belegte die ALVOSO LLB den ersten Platz und 2016 den zweiten Platz für die tiefsten Risiko- und Verwaltungskosten. 

Weitere Informationen:
www.alvoso.ch