Ob im Fernsehen oder in der Presse, ob als bekannter Fussballexperte, als Redner zum Thema Motivation oder im sozialen Bereich: Wer Gilbert Gress sieht und erlebt, spürt sogleich die Energie und den Professionalismus des Mannes, der jederzeit mit Kompetenz und Charme agiert, aber auch einen hohen Anspruch an die Qualität aller Dinge stellt.  

Entsprechend war für Gilbert Gress vergangenes Jahr das Abschiednehmen von seiner bekannten Golddesign-Brille auch etwas, das er genau geprüft hat. Nicht nur er, sondern auch seine charmante Frau Beatrice, seit Jahrzehnten seine Gefährtin, begutachteten an der Greifengasse das McOptik-Sortiment intensiv. Das Ergebnis hat dann beide überzeugt. Gress: «Mir und meiner Frau sind dort so viele schöne Brillen aufgefallen, dass wir uns gleich für vier verschiedene Markenmodelle entschieden.»

Vom Service in der Filiale wie auch von dem in der Filiale sorgfältig durchgeführten Sehtest zur Ermittlung der passenden Glasstärke war Gilbert Gress ebenfalls beeindruckt. Er meint: «Ich habe diese neuen Brillen vom ersten Moment an mit Freude getragen und bekomme seither regelmässig Komplimente dafür. Das schönste Kompliment ist natürlich das von meiner Frau.»

Bei allen seinen Brillen schleift McOptik ausschliesslich Qualitätsbrillengläser vom grössten Schweizer Brillenglashersteller in Basel ein. Noch etwas, was dem Kult-Trainer mit Schweizerpass bei McOptik zusagt.