Die Geschichte
Die Erfolgsgeschichte der Garage Foitek AG beginnt in den 1950er Jahren.

Gerade die Sportautos mit dem legendären «Cavallino rampante» – dem sich aufbäumenden schwarzen Pferdchen auf gelbem Grund – sollten sich bald zum Verkaufsschlager der Garage entwickeln. Als einziges Schweizer Autohaus durfte die heutige Garage Foitek AG ab 1974 den Titel «Official Ferrari Dealer» führen. Auf diese Weise erarbeitete sich die Garage schnell einen einzigartigen Namen in der ganzen Schweiz und in Europa.

Foitek heute
Seit Anfang der 1990er Jahren heisst Foitek seine Kunden in Urdorf willkommen. Allerdings hat sich hier über die Jahre einiges positiv verändert. Man konnte mit Maserati vor über 15 Jahren einen weiteren Hochkaräter in Sachen schnelle Luxus-Italiener ins Haus holen. Im Jahr 2007 wurde zudem ein Neubau für den Verkauf von Ferrari und Maserati erstellt, der in Sachen Design und Grosszügigkeit seinesgleichen sucht und der die nagelneuen und gebrauchten Edelkarosserien ins rechte Licht rücken lässt. Aber auch Freunde historischer Automobile kommen hier voll auf ihre Kosten und das kompetente Foitek-Team berät alle Autoliebhaber jederzeit gerne und garantiert mit dem «Approved»-Gütesiegel für einwandfreie Technik bei den Occasionen.

Der Rennsport hat ebenfalls eine grosse Tradition im Unternehmen und so ist es nur konsequent, dass eine eigene Abteilung „Corse Clienti“ sich um das Wohle der Rennfahrer und deren Fahrzeuge kümmert.

Weitere Informationen:
www.foitek.ch