Das auf 114 Jahre Geschichte zurückblickende Basler Traditionsunternehmen, das 1963 von Fredy und dann 1990 von dessen Sohn Fred übernommen wurde, hat sich vom klassischen Kaminfegerbetrieb in einen sich wandelnden Energiemarkt und zu einem modernen Dienstleister für ganzheitliche Lösungen rund um die Themen Heizen, Feuer und Energie entwickelt. Im Interview mit dem «Geschäftsführer» skizziert Fred Senn die Tätigkeitsfelder seines Unternehmens, das in der Region mit seinen acht Mitarbeitenden für Hauseigentümer, Bauherren oder Architekten tätig ist.

«Geschäftsführer»: Weshalb sind denn Wartung und Kontrollen von Heizungs- und Feuerungsanlagen so wichtig?
Fred Senn: Regelmässige Wartung von Heizungs- und die alle drei Jahre fällige Kontrolle von Feuerungsanlagen helfen, die Umweltkosten zu minimieren, Brände zu verhüten und für bessere Luft zu sorgen. Mit regelmässiger Reinigung spart man zwischen sechs und zehn Prozent Brennstoff ein, die Werterhaltung steigt und die Anlagen halten länger. Neben der Kontrolle beraten die Feuerkontrolleure auch bei Überschreiten von Grenzwerten. Mit unserer Kontrolle wird die Betriebssicherheit gewährleistet und erreicht, dass die Anlagen optimal, das heisst auch, sauber laufen. Wir haben uns auch als eine der ersten Kaminfegerbetriebe mit einer personenbezogenen Zertifizierung auf die sicherheitstechnische Prüfung und Reinigung von kondensierenden Gasfeuerungen spezialisiert. Damit kann ein längerer Lebenszyklus der Anlagen und auch ein geringerer Ausstoss der Schadstoffe erreicht werden.

Welche Dienstleistungen neben dem klassischen Kerngeschäft der Wartung und Kontrolle von Heizungs- und Feuerungsanlagen bietet die Fred Senn AG noch an?

Wir bieten bei der Wahl einer neuen Feuerungsanlage unseren Kunden kompetente sowie neutrale Beratung und erarbeiten den optimalen Mix zwischen Anschaffungs-, Betriebs- und Unterhaltskosten sowie Umweltschutz. Darüber hinaus informieren wir über alternative Energieformen und stehen bei Sanierungen und Betriebsoptimierungen für ökologische und ökonomische Fragen beratend zur Seite.

Sie beraten die Kunden auch bei der Suche nach anderen Energieträgern?
Wir sind bisher die Einzigen in Basel-Stadt, welche in Sachen Holzfeuerung beraten. Wir helfen den Kunden, die für sie am besten geeignete Art von Holzfeuerung zu finden, berechnen und planen das Tankvolumen, achten darauf, dass nur geeignetes Holz verwendet wird, womit wir der Feinstaubproblematik Rechnung tragen und sind schlussendlich die kompetente Schnittstelle zwischen Kunde und Installateur. Damit bieten wir optimale und innovative Lösungen für Kunde und Umwelt.

www.sennenergie.ch