Das bekannte, in Laufen beheimatete Carunternehmen Erich Saner und die Eurobus AG, das grösste private Busunternehmen der Schweiz, fahren gemeinsam in die Zukunft. Per 1. Januar 2015 hat sich das Familienunternehmen im Zuge der Nachfolgeregelung der in Windisch ansässigen Eurobus AG angeschlossen und tritt nun unter der Marke «Eurobus Saner» auf.

Die zur Knecht-Gruppe gehörende Eurobus AG ist das grösste private Busunternehmen der Schweiz. Die Flotte umfasst 245 Linien- und Reisebusse. An acht Standorten in der Deutschschweiz ist Eurobus auch im öffentlichen Verkehr tätig. Als einziges grosses Bus- und Reiseunternehmen hat die Eurobus AG die Q-III-Zertifizierung erreicht. Zudem sind alle Eurobus-Betriebe ISO-9001- und ISO-14001-Umweltmanagement-zertifiziert. Die Eurobus AG betreibt überdies vier eigene Abfahrtsterminals in Arbon, Ruswil, Windisch und Zürich.

Die 1956 gegründete Erich Saner AG hat sich mit ihren Qualitätsangeboten einen hervorragenden Ruf als Carunternehmen und Reiseveranstalter in der Region Basel erarbeitet. Nebst Erlebnisreisen, Berg-, Badeund Skiferien hat sich die Erich Saner AG im Bereich «klassischer Musikreisen» mit Reisen zu den berühmten Opernhäusern bei musikinteressierten Schweizern einen sehr guten Namen gemacht. Auch unter der Marke «Eurobus Saner» stellt das Unternehmen für Gruppenreisende, Firmen und Vereine nach wie vor entsprechende Angebote zusammen. Mit dem Anschluss an die Eurobus AG haben die Geschäftsführer Christian und Daniel Saner dafür gesorgt, dass das Familienunternehmen weiterhin für seine Kunden und Mitarbeitenden da ist – dies allerdings unter dem Dach eines starken Partners, der seine Position in der Nordwestschweiz damit deutlich stärken konnte, wie Christian Saner im Interview dem «Geschäftsführer» erklärt.

«Geschäftsführer»: Was waren die Beweggründe für den Anschluss der Erich Saner AG an die Eurobus AG?
Christian Saner: Nach bald 60-jähriger erfolgreicher Geschichte kümmerten wir uns – auch im Interesse unserer Mitarbeitenden und Kunden – rechtzeitig um die Nachfolgeregelung. Ich bin überzeugt, dass wir mit Eurobus den idealen Partner gefunden haben. Unter der Marke «Eurobus Saner» profitieren unsere Kunden in vielfältiger Weise von Synergien. So zum Beispiel vom viel breiteren Reise- und Terminangebot, einer hohen Fahrzeugvielfalt und natürlich den beliebten Fluss- und Schiffsreisen.

Was ändert sich dadurch für die Kunden der «Eurobus Saner»?
Mit der Eurobus AG haben wir einen Garanten bezüglich der qualitativen Anforderungen, die heute an ein modernes Bus- und Reiseunternehmen gestellt werden, gefunden. Unsere Kunden kommen in den Genuss des schweizweit führenden Eurobus-Standards in Bezug auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit. Und wie schon erwähnt, haben unsere Gäste nun die Möglichkeit zwischen den drei Klassen «Comfort», «Deluxe» oder «Premium» zu wählen. Mein Bruder Daniel und ich bearbeiten, koordinieren und planen nach wie vor die Reisen von Gruppen, Vereinen und Firmen. An dieser Stelle möchten wir unseren treuen Kunden ein Dankeschön aussprechen.

Wie wissen Sie, was die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Reisenden sind?
(lacht) Ach wär das schön, wenn man das wüsste. Es gibt natürlich Trends, aber auch die sind meist keine Selbstläufer. Die Inspiration holen wir uns in Gesprächen mit Kunden, Kollegen und auf Messen. Natürlich vertrauen wir auf unsere langjährige Erfahrung, man muss ja auch nicht jedes Jahr alles wieder neu erfinden. Ein grösseres Problem ist eigentlich folgendes: Wie bringen wir Nicht-Carkunden in den Reisecar. Carreisen lastet immer noch ein gewisser Touch von «old fashioned» an. Aber genau das Gegenteil ist der Fall, reisen mit dem Car ist «sexy». Beim Einsteigen beginnen die Ferien, man fährt direkt an den gewünschten Ort, die Tickets sind gerüstet, das Zimmer ist zum Bezug bereit, einfacher und komfortabler geht’s nicht, und dies alles für einen sehr fairen Preis.

Wie sehen Sie die Zukunft für Eurobus Saner?
Spannend und positiv. In erster Linie sind wir sehr glücklich, dass unsere Mitarbeitenden uns in diese neue Situation gefolgt sind. Auch viele unserer Kunden haben grosses Verständnis gezeigt. Von einigen unserer Gäste, die mittlerweile mit Eurobus gereist sind, erhielten wir durchwegs ein positives Feedback. Wir freuen uns auf die Zukunft.

Weitere Informationen:
EUROBUS AG
Schwimmbadstrasse 1
CH-5210 Windisch
Telefon +41 (0)56 461 63 63
www.eurobus.ch