Veranstalter der Energie-Tage sind die Universität St.Gallen, die Stadt St.Gallen und die Olma Messen St.Gallen. Das Bundesamt für Energie (BFE), das Amt für Umwelt und Energie des Kantons St.Gallen und das World Resources Forum (WRF) unterstützen die Networking-Plattform.

4. Internationaler Geothermie-Kongress – Donnerstag, 21. Mai 2015
Fachexperten aus der Geothermiebranche des Vierländerecks Deutschland-Österreich-Schweiz-Liechtenstein widmen sich am 4. Internationalen Geothermie-Kongress dem Thema «Quo vadis, Geothermie?». Weitere Informationen und Anmeldung: www.geothermie-bodensee.ch.


3. Nationaler Energiekonzept-Kongress – Donnerstag, 21. Mai 2015

«Energiekonzepte im Wandel der Zeit und Politik» – unter diesem Thema werden aktuelle Spannungsfelder sowie mögliche Vorgehensweisen und Lösungsansätze mit Vertretern von Bund, Kantonen und Gemeinden diskutiert. Weitere Informationen und Anmeldung: www.energiekonzeptkongress.ch.


6. St.Galler Forum für Management Erneuerbarer Energien –
Donnerstag und Freitag, 21./22. Mai 2015

Das Forum bietet eine Plattform für die Diskussion aktueller Trends, Austausch mit hochkarätigen Gästen und ein wertvolles Netzwerk. Teilnehmende erhalten Einblicke in aktuelle Entwicklungen bei der Energiespeicherung, Unternehmensstrategien und exklusive neue Forschungsergebnisse. Weitere Informationen und Anmeldung: www.hsg- energieforum.ch.

1. Fachkongress Energie + Bauen – Freitag, 22. Mai 2015
Der Fachkongress Energie + Bauen wird von der Empa als «Leading House» des «Swiss Competence Center for Energy Research» im Bereich «Future Energy Efficient Buildings and Districts» organisiert. Er zeigt Lösungsansätze, Beispiele und konkrete Anregungen für die Umsetzung energieeffizienter Bauprojekte zu Themen wie nachhaltige Sanierungskonzepte, Smart Homes und Gebäudehülle.

Weitere Informationen:
www.empa.ch/eub