Noch immer besteht ein Grossteil der Bausubstanz der Schweiz aus Energieschleudern. Durch die richtigen Sanierungs- und Modernisierungsmassnahmen lässt sich die Rendite nachhaltig verbessern, der Energieverbrauch substanziell vermindern und so selber Energie produzieren. Das Potenzial ist enorm. Dieser Kurs des energie-cluster.ch vermittelt Immobilien- und Finanzfachleuten die aktuellsten Informationen dazu und zeigt Ihnen wie eine Wirtschaftlichkeit erreicht werden kann.

Bis heute wird hierzulande für den Betrieb von Gebäuden ein beträchtlicher Anteil des Gesamtenergieaufwandes beansprucht. Es ginge mit weniger; dank bewährten Sanierungsmassnahmen lässt sich dieser Anteil stark senken und Energie kann produziert werden. Der Weg zum Ziel ist bekannt, für jeden Gebäudetyp und jede geographische Lage bestehen Lösungen, die Erfolg versprechen. Doch teilweise fehlen den Entscheidungsträgern die aktuellsten Informationen für ein Vorgehen, das dem betreffenden Sanierungs-objekt angemessen ist. Hier setzt der Tageskurs Bauen | Sanieren | Energie | Wirtschaftlichkeit des energie-cluster.ch an.

Mehrwerte und Rendite schaffen

Der Kurs wendet sich einerseits an Fachleute aus Immobilienverwaltungen und dem Portfolio Management. Auch Personen aus der Finanz- und Versicherungsbranche, aus Verbänden, Organisationen des Energie- und Immobilienbereichs, aus Pensionskassenverwaltungen und Genossenschaften werden wertvolle Informationen und Kenntnisse vermittelt erhalten. Der Kursinhalt umfasst einen Überblick auf aktuelle Energiestandards, er fokussiert auf Bauvorhaben und Sanierungen, die eine erhöhte Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien anstreben. Referenten erläutern die Notwendigkeit einer integralen Planung gleichzeitig werden Notwendigkeiten und Möglichkeiten der Wärmedämmung und modernen Haustechnik präsentiert. Die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität ist das zentrale Thema und zieht sich anhand eines konkreten Beispiels durch den ganzen Kurstag. Zusatznutzen, die Erkennung der Werthaltigkeit und die Finanzierung erhalten gebührende Aufmerksamkeit.

GEAK – ein ideales Instrument
Ein wichtiges Hilfsmittel, das die Veranstaltung prägen wird, ist der Gebäudeausweis der Kantone (GEAK). Der GEAK gibt Auskunft über den energetischen Ist-Zustand einer Liegenschaft sowie das energetische Verbesserungspotenzial von Gebäudehülle und Gebäudetechnik. Er gilt als ideales Instrument für die Planung von Modernisierungsmassnahmen. Dem Liegenschaftsbesitzer bietet der GEAK Transparenz beim Kauf- oder Mietentscheid hinsichtlich der zu erwartenden Energiekosten und dem thermischen Wohnkomfort. Am Tageskurs des energie-cluster.ch werden GEAK-Experten die Methode erläutern. Anhand eines konkreten Beispiels erhalten die Teilnehmenden Gelegenheit, GEAK-Berechnungen kennenzulernen und zu erproben. Die Resultate werden im zweiten Kursteil verglichen und diskutiert. Erstmalig und für die Immobilienverwalter und Investoren werden die effektiven Ertragsmöglichkeiten von Energiemassnahmen ins Detail erläutert. Wie funktioniert die Überwälzung? Von welchen Faktoren hängt diese ab? Wie errechnet sich die Rendite von Energiemassnahmen? Ebenfalls wird die Kalkulation der Eigenkapitalrendite aber auch die Auswirkungen auf die Mieterschaft präsentiert. Die Veränderung der Netto- und Bruttomiete werden beispielhaft vorgestellt.
Wie in allen Kursen des energie-cluster.ch bieten längere Pausen und eine Tischmesse, Gelegenheit zum Networking und zum Austausch mit Fachleuten und Experten. Die Teilnehme ist garantiert gut investierte Zeit!

Bauen | Sanieren | Energie | Wirtschaftlichkeit
Tageskurs für Immobilien- und Finanzfachleute

Mit dem Gebäudeausweis der Kantone (GEAK) planen und rechnen.
Neu und erstmalig wird Wirtschaftlichkeit praxistauglich demonstriert.

Mittwoch, 8. Juni 2016 in Bern
Donnerstag, 1. September 2016 in Spreitenbach
09.00–16.45 Uhr
Kosten CHF 480.–; 20% Rabatt für Mitglieder energie-cluster.ch

Anmeldung und Auskunft

Geschäftsstelle energie-cluster.ch
Saskia Göttschi, Projektleiterin
Monbijoustrasse 35, 3011 Bern
Tel. +41 31 381 24 80
Fax +41 31 381 67 42
saskia.goettschi@energie-cluster.ch

Mfh Hardegger Solarpreis
Bild: Schweizer Solarpreis 2015