Die Elefanten vom Nationalzirkus Knie gehen in Rente, die ALVOSO LLB Pensionskasse geht der Rentenfrage für die Elefanten nach.

Anlässlich des 30jährigen Bestehens der ALVOSO LLB Pensionskasse und dem damit zusammenhängenden Jubiläumsanlass im Kinderzoo Rapperswil geht die ALVOSO LLB der Frage über die Pension für die Elefanten des Nationalzirkus nach. Die Elefantendame Claudy beispielsweise benötigt rund 450.- CHF Unterhaltskosten in Form von Futter und Betreuung – pro Tag! Um diese Kosten decken zu können, hätte Claudy in ihrem aktiven „Berufsleben“ ein Jahresgehalt von CHF 356.115.- erwirtschaften müssen. Diese und weitere Fragen rund um die Pension der Elefanten werden unter anderem Gesprächsstoff am Jubiläumsanlass sein.

Eine Reihe von Anlässen wird das Jubiläumsjahr begleiten. Der erste Anlass findet am Mittwoch, 26. August 2015 statt. Die ALVOSO LLB  unterstützt mit ihrer Wahl des Anlasses eine gute Institution und lädt ihre Gäste in den Kinderzoo Rapperswil ein.

Am 26. August wird Herr Benjamin Sinniger, Mitglied der Direktion des Kinderzoos Rapperswil die Gäste der ALVOSO LLB Pensionskasse offiziell begrüssen. Es steht eine Feier anlässlich des 30jährigen Bestehens der Pensionskasse im Himmapan Park an. Zuerst geniessen die Gäste aber einen exklusiven Abendspaziergang durch den neuen Elefantenpark „Himmapan“ und die neue Geparden- und Pinguinanlage. Zudem kann die Gruppe exklusiv an einer Fütterung der Giraffen dabei sein, ein Erlebnis das sich normalerweise dem Besucher nicht eröffnet.

„Wir freuen uns, unseren Gästen anlässlich unseres Jubiläums einen exklusiven Abend in einem ausserordentlich schönem Ambiente bieten zu können und gleichzeitig eine so gute Institution wie den Kinderzoo Rapperswil unterstützen zu können“ meint Remo Schällibaum, Präsident der ALVOSO LLB Pensionskasse. Auch Benjamin Sinniger ist begeistert vom Besuch der ALVOSO: „die Familie Knie und ich freuen uns sehr, dass sich die ALVOSO LLB Pensionskasse dafür entschieden hat, ihr Jubiläum in unserer neuen Himmapan-Anlage zu feiern. Somit unterstützen sie unsere Institution und bringen viele Leute in Beziehung mit unseren Bemühungen unsere Tiere optimal zu halten und zu schützen“.

Kurzportrait ALVOSO LLB Pensionskasse
Die ALVOSO LLB Pensionskasse ist eine teilautonome Sammelstiftung der beruflichen Vorsorge. Sie ist im Register für berufliche Vorsorge eingetragen und untersteht der Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA). Die ALVOSO LLB Pensionskasse bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Bereich obligatorische und überobligatorische berufliche Vorsorge an. Als umhüllende Kasse deckt sie das gesamte Leistungsspektrum der beruflichen Vorsorge ab und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Deutschschweiz. Als unabhängige Sammelstiftung ist sie nicht gewinnorientiert. Erwirtschaftete Überschüsse kommen vollumfänglich den versicherten Personen zu gute. Im Pensionskassenvergleich der Sonntagszeitung 2014 wie auch 2015 belegte die ALVOSO LLB den ersten Platz für die tiefsten Risiko- und Verwaltungskosten.