Der König von Helvetien hatte wichtige Entscheidungen zu treffen. Er gönnte sich eine Pause, ging in den Garten und setzte sich dort unter die alte Linde. Seinen Rücken lehnte er gegen den kräftigen Stamm des Baumes. Der König lauschte der Stille. Lustig tanzten die herzförmigen Blätterschatten im warmen Licht vor seinen Füssen. Ihm ward wohl und leicht, denn der Sommerwind trug seine Sorgen um die Schatzkammer und die Zukunft seines Landes hinfort. Seine Hände streiften durch das weiche Gras und er spürte den festen Grund auf dem er sass. Plötzlich bemerkte er, dass ihn eine goldene Blume anlächelte. Sie sprach zu ihm: „Schau mich nicht nur an, schau in mich hinein, denn mein Herz ist die Sonne und mein Atem ist Dein Atem.“ Er lächelte zurück, ging wieder ins Schloss und machte sich mit reinem Herzen an die Arbeit.

Märchen vermögen der Hauptaufgabe von gutem Design in der Gartengestaltung am ehesten gerecht zu werden. Denn an Architektur anzuknüpfen und diese zu stärken ist das Eine. Das Wesentliche eines Ortes herauszuschälen das Andere. Die maximale Wirkung zeigt ein Garten erst dann, wenn er es vermag uns zum Verweilen unter freiem Himmel einzuladen. Sei es mit sinnlichem Schaffen oder genussvollem Sein. Möglichst ohne rationalen Sinn. Dafür mit umso mehr Musse. Um Gärten nicht zu lästigen Restflächen verkommen zu lassen, benötigt es ein Bewusstsein für das Potenzial, welches vor unseren Haustüren ruht. Wir verbinden Landschaftsarchitektur und ein grosses Pflanzenwissen, um aus Gärten Orte zu schaffen, in denen wir unsere volle Lebensfreude entfalten können.

Weitere Informationen:
Plantago Gartenkultur
Arlesheim/Münchenstein
061 603 24 24
www.plantago.ch
www.facebook.com/plantag