Standort mit Zukunft
Das Limmattal zählt mit Zürich-West und Schlieren zu den am stärksten wachsenden Regionen im Grossraum Zürich. Die AMAG Schlieren ist neu in der Region, weil das Unternehmen an eine spannende Zukunftsentwicklung der Region glaubt. Dank der Lage am Westring ist das VW Center in Schlieren auch für den angrenzenden Aargau besonders attraktiv. Mit dem neuen Betrieb hat die AMAG ihre Präsenz am wichtigen Standort Zürich weiter ausgebaut und kann so den Kundenbedürfnissen noch besser entsprechen.

Alles unter einem Dach
Dank der Lage am Westring ist die AMAG Schlieren auch für den angrenzenden Aargau besonders attraktiv. Mit dem Betrieb hat die AMAG ihre Volkswagen-Präsenz am wichtigen Standort Zürich weiter ausgebaut und so den Kundenbedürfnissen noch besser entsprochen. «Egal ob Personenwagen oder leichtes Nutzfahrzeug für das Gewerbe, an unserem Standort bieten wir unseren Kundinnen und Kunden sämtliche Dienstleistungen rund um’s Auto. In Schlieren können wir vom Neuwagenverkauf von Personenwagen und Nutzfahrzeugen über die Finanzierung und Versicherung bis hin zur Werkstatt- und Karosseriereparatur alles unter einem Dach gewährleisten. Vom Spezialist für Flotten-, Personenwagen und Nutzfahrzeugen. Vom Kaderfahrzeug bis zum Aussendienst – alles ist verfügbar und aus einer Hand. Und all dies in einer der modernsten Werkstätten der Schweiz», zählt Otto Baumann, Geschäftsführer AMAG Schlieren, die grössten Vorteile des VW Centers auf und fügt an: «Ausserdem verfügen wir auch noch über ein hauseigenes Restaurant und eine Geschäftsstelle des Autovermieters Europcar.» Das VW Center in Schlieren führt zusätzlich zu den Personenwagen von VW auch eine grosse Auswahl an Nutzfahrzeugen von VW im Angebot. Eine ideale Abdeckung der Bedürfnisse im Gewerbe.

Architektur, die VW verkörpertDer 2012 eröffnete Neubau in Schlieren stammt aus der Feder von Tilla Theus und weckt durch seine markante Form Emotionen und verkörpert Innovation. Der gerahmte Baukörper wird durch eine klare Schneise optisch vom Porsche Zentrum getrennt. Die gelochten Trapezbleche und die gläserne Front bieten die unverwechselbare VW Optik. In den Schauräumen sind bis zu 24 Fahrzeuge ausgestellt. Die AMAG nahm ihre Verantwortung in Sachen Nachhaltigkeit als Nummer 1 der Schweizer Automobilunternehmen sehr ernst und baute auch in Schlieren nach Minergie-Standard. Die Fassaden bestehen zu einem grossen Teil aus Metall und Wärmeschutzglas. Mittels Wärmedämmung und Lüftung ist das neue VW Center zudem bestens auf zukünftige energetische Anforderungen ausgerichtet. Die gesamte Abwärme wird rückgewonnen, das Regenwasser wird aufgefangen und für die Autowäsche genutzt.

Weitere Informationen:
www.schlieren.amag.ch