Auf über 1.700 m² und zwei Ebenen erstreckt sich das neue Aureus SPA des Zürserhofs. Das Beste ist gerade gut genug: Ein eigenes Haus – dank großflächiger Verglasungen von Tageslicht durchflutet und mit freiem Blick in die Natur – beherbergt eine SPA-Oase, die selbst Weitgereiste kaum zu Gesicht bekommen. Der Zugang über Wasser-Cascaden führt direkt in den großen Empfangs- und Rezeptionsbereich mit SPA-Lounge, Bistro und dem exklusiven Aureus Shop. Zahlreiche luxuriös ausgestattete Multifunktions-Behandlungsräume bilden auf Ebene Eins das perfekte Ambiente für Treatments auf höchstem Niveau. Besonders eindrucksvoll sind das Aureus Alpine Hamam sowie das exklusive Aureus Private SPA für gemütliche Stunden zu zweit. Über einen Lichtflur gelangen Wellnessgäste des Zürserhofs hinauf in die einzigartige Ruhe- und Entspannungsoase des Aureus SPA. Sofort fällt der spektakuläre Panorama-Whirlpool mit einem traumhaften Blick auf die Bergwelt auf. Es gibt wohl kaum ein schöneres Plätzchen, um nach einem Skitag zu entspannen – in bester Nachbarschaft zu dem 350 m² großen Saunabereich mit Aromadampfbad, Finnischer Sauna, Biosauna, Infrarotkabinen, Kaltwassertauchbecken, Kräuterfrischlufthof, Wasserfallgrotte, Kneipprondell sowie dem Aureus Lady SPA mit separatem Saunabereich. Ein Highlight folgt dem nächsten: In der 180 m² großen Aureus Panorama Lounge vergessen Wellnessgenießer in Wohnzimmeratmosphäre sowie mit Panoramablick, am offenen Kamin, in Wasserbetten und in der Bibliothek Raum und Zeit. Das bereits bestehende Zürserhof-SPA wurde zu einem maßgeschneiderten Family SPA umgebaut, das Kinder und Jugendliche wie die Großen verwöhnt.

Aureus – golden, vergoldet, aus Gold
Woher der vielsagende Name für das neue Luxus-SPA des Zürserhofs stammt, ist leicht erklärt. Die namentliche „Vergoldung“ des Aureus SPA ist nicht zu hoch gegriffen. Abgesehen von edlem Design, der hervorragenden Ausstattung der Behandlungsräume und dem von der Natur beigesteuerten Panoramablick in die atemberaubende Bergwelt legt die Gastgeberfamilie Skardarasy größten Wert auf ein ganz besonderes Ambiente mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Alles soll im Aureus SPA im Fluss sein: Das durchdachte Raumkonzept, ein herrlich entspannter Ablauf von Betreuung und Behandlungen, ein exklusiver Service sowie luxuriöse Specials vom Wellness-Butler bis hin zu eigens für den Zürserhof kreierten edlen Raumdüften.

Arlberg-Feeling
Was immer der Gast im Zürserhof wünscht, ein professionelles Team kümmert sich darum. Eine eigene Skipiste führt bis vor die Tür des Skikellers und zum Liegestuhl auf der beheizten Sonnenterrasse des Luxushotels, wo der Gourmetkoch seine Spezialitäten serviert. Perfekter kann Skiurlaub wohl nicht mehr sein: Die Skipässe werden direkt an der Rezeption ausgestellt, im Skikeller nehmen die Skifahrer ihre Skischuhe aus geheizten Fächern. Die privaten Skilehrer holen ihre „Schüler“ im Hotel ab, über Nacht werden die Ski auf Vordermann gebracht oder die Zürserhof-Gäste leihen sich täglich die neuesten Skimodelle zum Testen aus. Der Sportshop im Hotel bietet fachkundige Beratung, top Sportgeräte und Fullservice. Professionelle Begleitung im Skigebiet garantieren die besten Skilehrer und Guides des Landes. Wer im Zürserhof absteigt, dem ist nichts unmöglich. Selbst Heli-Skiing-Ausflüge in die unberührten Pulver- und Firnhänge des Arlbergs werden in dem Luxushotel angeboten. Dass der Arlberg und das Skifahren untrennbar miteinander verbunden sind, liegt in der Natur der Sache. Schließlich ist das international renommierte Skigebiet die Wiege des alpinen Skilaufs und zählt zu den schönsten und größten Skigebieten Europas. Doch es wäre nicht der Arlberg, würde die exklusive Bergwelt nicht noch mit anderen Höhepunkten aufwarten. Wenn die Gäste des Ski und SPA Resorts Zürserhof ihren Blick über die winterliche Bergwelt schweifen lassen, breitet sich vor ihnen ein Natureldorado zum Staunen aus. Die Schneeschuhwanderungen durch unberührte Schneelandschaften, die der Zürserhof seinen Gästen regelmäßig anbietet, bleiben unvergesslich. Nahezu schwerelos stapfen die Wanderer mit einem Guide durch die Natur und spüren die Stille der Berge – atemberaubende Ausblicke, knisterndes Lagerfeuer und Fackeln für die Dämmerung inklusive. Aufregend und spaßig geht es auf der Rodel- und Bobbahn von Oberlech nach Lech zu, romantisch bei den Pferdeschlittenfahrten. Den leidenschaftlichen Winterwanderern liegt ein Wegenetz von 30 Kilometern zu Füßen – vielleicht lässt sich im Winterwald auch einmal ein Hirsch blicken. Auf jeden Fall können Naturfreunde bei der Wildfütterung in Ruhe Rehe und Hirsche beobachten. Sorgen um die An- und Abreise auf 1.700 Meter Höhe zerstreut der unbeschreibliche Zürserhof-Service im Nu: Ortskundige Chauffeure, die den Zürserhof-Gästen zur Verfügung stehen, sind die tiefwinterlichen Verhältnisse gewohnt und absolvieren regelmäßig Fahrsicherheitstrainings. Eine exklusive 24-Stunden-Bereitschaft macht es möglich, bequem überall hinzukommen.

Weitere Informationen:
www.zuerserhof.at