Gründer der Credit Suisse Alfred Escher
Würdigung von Unternehmergeist und Innovation anlässlich des 200. Geburtstags von Alfred Escher am 20. Februar 2019.

Die Errungenschaften von Alfred Escher, Jahrhundertpionier und unter anderem Gründervater der heutigen Credit Suisse und der ETH Zürich, prägen den Schweizer Wirtschaftsstandort bis heute massgeblich.Credit Suisse hat sich vor diesem Hintergrund entschieden, am 200. Geburtstag von Alfred Escher nicht einfach die Vergangenheit aufleben zu lassen, sondern einen Blick auf die Gegenwart und Zukunft des Unternehmertums in der Schweiz zu werfen. Mit dem «Tag der Unternehmer» wird am 20. Februar deshalb erstmals ein schweizweiter Thementag lanciert, der unternehmerisches Engagement würdigt und die Leistungen der über 600‘000 Schweizer Unternehmen für das Land deutlich macht.

Die Aktivitäten der Credit Suisse rund um den «Tag der Unternehmer» bauen auf dem bereits Ende letzten Jahres vorgestellten Credit Suisse Fortschrittsbarometer und der Sonderausgabe des Kundenmagazins «Bulletin» zum Thema «Mutige Entscheide – von Alfred Escher lernen» auf. Neben der Präsenz auf verschiedenen Kommunikationskanälen bietet die Credit Suisse in Zusammenarbeit mit STARTUPS.CH angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern am 20. Februar eine kostenlose Firmengründung an. Hinzu kommen vergünstigte Mitgliedschaften bei den Netzwerkorganisationen Swiss Venture Club und Switzerland Global Enterprise. Nebst der in der vergangenen Woche kommunizierten Lancierung des Swiss Entrepreneurs Fund wird die Credit Suisse am 20. Februar eine weitere Massnahme ankündigen, um das Unternehmertum in der Schweiz noch stärker zu fördern.

www.credit-suisse.com