Ab November 2014 startet die FFHS eine neue Veranstaltungsreihe «Business Breakfasts». Mit Cappuccino und Gipfeli werden bereits am frühen Morgen aktuelle Wirtschaftsthemen erörtert.

Im Vordergrund steht eine animierte und moderierte Diskussion am grossen Tisch. Die typische Konferenzetiquette entfällt – es gibt keine Powerpoint-Präsentationen und man bekommt keine «One size fits all»-Standardlösung mit auf den Weg sondern Anregungen und Kontakte. Im Fokus stehen Unternehmen, grosse sowie kleine, junge Start-ups sowie traditionelle Institutionen. Mit ihnen suchen wir die Gegenüberstellung verschiedenster Ansätze und wie diese unter Bedingungen und Konstellationen unterschiedlichster Art umgesetzt wurden und/oder umgesetzt werden könnten.

Den Auftakt machen die Schweizerische Post und die coprin ag am 27. November 2014 um 7:45 Uhr in der Time Lounge im Hauptbahnhof in Zürich. Herr Wyss, Leiter des Ideenmanagements der Post erläutert wie das traditionelle Unternehmen mit einem institutionalisierten Ideenmanagement innovativ bleibt. Herr Eckert, CEO der coprin ag, einer jungen KMU aus Zürich, zeigt uns wie er und sein Team eine innovative Nische schufen und mit neuen Ideen immer wieder am Ball bleiben. Herr Worch vom Institut für Management & Innovation (IMI) der FFHS moderiert die Diskussion.

Wir laden Sie herzlich ein, das erste FFHS-Business Breakfast zu besuchen und sich neben einem Kaffee Ideen für den Job zu holen! Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitre Informationen:
www.ffhs.ch/businessbreakfast