Bernard Paule hat mit seinem Planungsbüro Estia SA in Lausanne die Nutzung von Storen in Bürogebäuden untersucht. Foto : Bertrand Cottet

Manuell bediente Storen werden oft unzweckmässig benutzt, was unnötig viel Beleuchtungsenergie kostet. Dank Automatisierung lässt sich der Zeitraum, in dem Büroräume ohne Kunstlicht auskommen, verlängern. Das bringt erhebliche Energieeinsparungen, wie eine Untersuchung des Lausanner Planungsbüros Estia SA zeigt. Die vom Bundesamt für Energie unterstützte Studie gehört zu einer Reihe von Forschungsarbeiten, die Impulse zur laufenden Überarbeitung der SIA-Norm 308/4 liefern.

Weitere Informationen:
www.bfe.admin.ch/CT/gebaeude