Hersche, Massimo Collu, Urs Weber.
v. l.: Traugott Emrich, Rolf Gysin, Tobias Ackermann, Thomas Hersche, Massimo Collu, Urs Weber.

Sage gibt heute drei wegweisende Personalentscheide für die Schweizer Geschäftsleitung bekannt und fokussiert auf dem Weg zum führenden SaaS-Unternehmen noch intensiver auf Kundenerfolg und Innovation. Das Management, bestehend aus Tobias Ackermann (Country Manager), Urs Weber (Director Product Delivery) und Rolf Gysin (Director Professional Services), wird mit folgenden Personen ergänzt:

  • Massimo Collu stösst als neuer Director Channel Sales und Mitglied der Geschäftsleitung zu Sage. Er wird den Ausbau der Schweizer Partnerlandschaft weiter vorantreiben und Sage in der französischen und italienischen Schweiz zukünftig wieder stärker positionieren.
  • Traugott Emrich verstärkt die Geschäftsleitung als neuer Director Customer Support. In seiner Funktion verantwortet er in enger Abstimmung mit der Produktentwicklung den marktgerechten Ausbau der Lösungen mit innovativer Technologie. Er wird zudem die Führung bei Sage Schweiz hinsichtlich des Ausbaus der Cloud Services übernehmen.
  • Thomas Hersche verantwortete seit 2017 zunächst das Bestandskundengeschäft bei Sage, bevor er im April 2018 das gesamte Schweizer Neu- und Bestandskundengeschäft übernahm und im Juli 2018 und als Director Sales in die Geschäftsleitung berufen wurde.
  • Weiter kann Sage mit René Albert als neuen Head of Business Development eine weitere wichtige Schlüsselposition besetzen. In dieser wichtigen Drehscheibenfunktion zwischen Direkt- und Channel-Geschäft unterstützt er den Auf- und Ausbau des Neukundengeschäfts und rapportiert direkt an den Country Manager.