Herr Reuss, Sie haben am 1. September das Traditionsrestaurant „Altes Warteck“ direkt an der Messe Basel übernommen. Was ist neu?

Carlo Reuss: Das Restaurant «Altes Warteck» reicht mit seiner Geschichte und Tradition bis in das Jahr 1856 zurück. Ich möchte mit meinem Team diese Basler Institution in seinem historischen Ambiente erhalten und mit neuem kulinarischem Leben erfüllen. So bieten wir unseren Gästen, wie auch den Besuchern der diversen Basler Messen eine traditionelle Küche mit regionalen Produkten. Eine freundliche Atmosphäre verbunden mit leckeren Speisen zu fairen Preisen ist das neue Motto im «Alten Warteck».

Welches Publikum sprechen Sie an und was bietet das «Alte Warteck» seinen Gästen?

Mit unserer perfekten Lage, direkt an der Messe Basel, begrüssen wir natürlich jedes Jahr unzählige Messebesucher, Aussteller und Messebauer, die unsere gute Küche schätzen. Vom preiswerten Mittagstisch bis hin zum Geschäftsdinner am Abend, wird jeder Gast das «Alte Warteck» in guter Erinnerung behalten. Aber auch durch Musicals wie z. B. der «König der Löwen» konnten wir bereits neue Gäste begrüssen, die gerne vor oder auch nach der Musical-Veranstaltung unsere leckeren Speisen geniessen. Zu unseren Gästen zählen ebenso die Besucher des benachbarten Kongresscenters, die das «Alte Warteck» wegen der idealen Lage und der guten Küche schätzen.

Wir bieten unsern Gästen das traditionelle Restaurant im Charme einer Brasserie, sowie das «Wettsteinstübli» mit weiss gedeckten Tischen, und für Feierlichkeiten bis zu 300 Personen den Schalandersaal. Ausserdem gibt es noch «sNachtcafe Bar & Lounge» täglich bis 06.00 Uhr geöffnet.

Mein persönliches Ziel ist es, den traditionellen Schalandersaal wieder mit tollen Events und Veranstaltungen zu füllen. Der Schalandersaal eignet sich ideal für Firmenevents, Hochzeiten und Bankette für bis zu 300 Personen. Die Kombination aus dem Charme der ehemaligen Brauerei und moderner Saaltechnik, bietet unseren Gästen zahlreiche Möglichkeiten, ein individuelles und unvergessliches Event zu erleben. Auf Wunsch unterteilen wir den Saal durch mobile Trennwende und können somit auch Firmen-Weihnachtsfeiern, Seminare und Bankette für Gruppen jeder Grösse durchführen. Seit Eröffnung konnten wir bereits im September über 1900 Gäste im Schalandersaal erfolgreich bewirten.

Herr Reuss, vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg im neuen «Alten Warteck».