Vor rund einem Jahr hat die Garage Hollenstein AG ihren neu erstellten, 7 500 m2 grossen Neubaukomplex bezogen. Seither befindet sich an der Therwilerstrasse 2 in Aesch Nord das modernste BMW- und MINI-Center der Schweiz. Dieses Jahr feiert nun das Familienunternehmen ausserdem seinen 40. Geburtstag.

Interview mit Marcel Hollenstein von Niggi Freundlieb

Als Einmannbetrieb 1974 in Birsfelden vom Vater der heutigen Mitinhaber Dominic (Leiter After Sales), Martin (Verkauf) und Geschäftsführer Marcel Hollenstein gegründet, beschäftigt die Garage Hollenstein AG heute 40 Mitarbeitende, gehört zu den grössten BMW-Händlern in der Schweiz und hat in der Region die exklusive Vertretung sämtlicher M-Modelle von BMW – die Premium-Modellpalette von BMW – und vertritt mit dem MINI eine weitere Kultmarke. Im Interview mit dem Geschäftsführer spricht Geschäftsführer und Mitinhaber Marcel Hollenstein über ein Jahr Erfahrungen im neuen Garagenkomplex, über die Firmenkultur als Familienunternehmen oder die Bedeutung der Zusammenarbeit mit BMW.

Geschäftsführer Ihr persönlicher Kommentar zu 40 Jahren Garage Hollenstein?
Marcel Hollenstein: Wie sich das Unternehmen bis heute entwickelt hat, macht mich und unsere Familie schon ein bisschen stolz. Von einem Einmannbetrieb sind wir zu einem der führenden Unternehmen der Branche in der Schweiz geworden. Dabei haben sich zwar die Strukturen, aber nicht die Philosophie des Familienunternehmens verändert. Bei uns ziehen alle am gleichen Strick und setzen sich persönlich für jeden einzelnen Kunden ein. Diese Kundenbindung, natürlich neben der Qualität unserer Arbeit, ist eines der Erfolgsrezepte der Garage Hollenstein.

Wir haben grosse Freude am Neubau und unsere Kunden auch, denn wir konnten gerade auch im Service- und Verkaufsbereich nicht nur grössere, sondern eben auch kundenfreundlichere Facilitäten schaffen. Mit dem Neubau ist unsere Stellung als traditionsreiche Vertretung, die ausschliesslich die Marken BMW und MINI verkauft, in der Region definitiv noch stärker geworden.

Ich nehme an, auch BMW ist nicht unzufrieden, mit der Garage Hollenstein als eigenständigem Unternehmen zusammenarbeiten zu dürfen?
Mit BMW haben wir einen der innovativsten Autohersteller der Welt als Partner. Allein die Tatsache, dass wir exklusiv die M-Modelle in der Region vertreten, als eine von elf Vertretungen in der Schweiz mit den Elektro-Modellen in die automobile Zukunft schreiten oder auch dieses Jahr wieder die neusten BMW-Modelle, wie zum Beispiel eine Grossraumlimousine, präsentieren können, zeigt, dass sich die Partnerschaft mit BMW nicht nur bewährt, sondern auch ein Vertrauensbeweis für uns als Unternehmen ist.

Die Zukunft des Autos ist definitiv elektrisch?
BMW treibt die diesbezügliche Entwicklung stark voran und hat, neben den bestehenden Modellen, innovative Lösungen in der Pipeline. Auch die Garage Hollenstein geht einen zukunftsgerichteten Weg. Wir haben eine Fotovoltaik-Anlage auf den Dachflächen unseres Garagen-Komplexes realisiert, die rund 100 KWh Strom ins Netz einspeisen wird. Dazu betreiben wir hier in Aesch eine der bis anhin raren Stromtankstellen in der Region, bei der die Elektrofahrzeuge innerhalb von 20, 25 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden können.

Weitere Informationen
Garage Hollenstein AG
Therwilerstrasse 2
CH-Aesch 4147
Telefon +41 (0) 61 717 90 10
Telefax +41 (0) 61 717 90 19
info@garage-hollenstein.ch
www.garage-hollenstein.ch